BAU-TECONTROL

Stuck ist als Verzierung seit der Antike ein wichtiges Gestaltungselement in der Architektur. Als plastische Ausformung verschiedenartiger Mörtel werden figurative, abstrakte, flächige oder rahmende Elemente an Gewölben, Wänden und Decken angebracht. Ihre Bedeutungen sind unterschiedlicher Herkunft: religiös, kulturell oder ästhetisch.
Durch sich verändernde Moden und Geschmäcker wurden in der Nachkriegsära Stuckarbeiten als störende Bestandteile von vielen Altbaufassaden entfernt. Als Fassadenverödung findet dieser Vorgang heute seinen Niederschlag in der Fachsprache.

Wir bieten klassische Stuckarbeiten als restaurative Maßnahme in und an Altbauten und zur Verzierung in modernen Räumen und Gebäuden an.

Folgende Stuckarten finden Sie in unserem Repertoire:

  • Stuckgesimse und -leisten
  • Rosetten, Friese und Dekors
  • Hohlkehlen und Gesimse für indirekte Beleuchtungen
  • Türbögen und Fensterverdachungen
  • Balustraden- Säulen und Pilaster mit Kapitellen und Basen
  • Kamingewände
  • Stucknischen
  • Rabitzkonstruktionen (Drahtputz)

BAU-TEC Bauleitung NRW Mario de KokBAU-TEC Bauleitung NRW Mario de KokBAU-TEC Bauleitung NRW Mario de Kok